Markenkollisionsüberwachung – Warum?


Mit der Eintragung der Marke ist es nicht getan. Die eigene Marke muss überwacht werden, um einer Verwässerung der Marke vorzubeugen.


Die Verwässerung der eigenen Marke kann zu einem Verlust der Abwehransprüche führen.


Der Markeninhaber muss vor der Eintragung und nach der Anmeldung der Marke dafür Sorge tragen, dass die eigene Marke nicht mit identischen oder ähnlichen Marken kollidiert. Um eine solche Kollision zu vermeiden bietet sich eine Markenüberwachung an.


Mit einer Markenüberwachung kann frühzeitig festgestellt werden, ob die eigene Marke mit Neuanmeldungen kollidiert. Insbesondere eine Ähnlichkeitsrecherche sollte keinesfalls selbst, sondern professionell durchgeführt werden.


Ähnliche und Identische Drittmarken bedrohen die eigene Marke. In regelmäßigen Abständen bietet sich daher zur Vermeidung einer Markenkollision die Markenüberwachung an. Eine unentdeckte Drittmarke sorgt für eine Verwässerung der eigenen Marke. Wird eine Drittmarke zu lange geduldet, droht ein Verlust von Abwehransprüchen gegen die Drittmarke.


Übernimmt das DPMA die Prüfung?


Das DPMA führt keine Identitätsrecherche und Ähnlichkeitsrecherche durch. Das bedeutet, dass unbemerkt eine neue Marke eingetragen werden kann. Diese Marke kollidiert mit Ihrer Marke und zieht die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich. Die eigene Marke verliert an Bedeutung. Die Schäden für die eigene Marke sind immens.


Soll ich meine Marke selber überwachen?


Keine gute Idee. Um von der Kollision der eigenen Marke mit Drittmarken zu erfahren, müssen alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden und die lückenlose Überwachung wird den Laien schlicht überfordern. Schließlich können auch ähnliche Marken die eigene Marke bedrohen und sie verwässern. Wenn die eigene Marke bereits an Bedeutung verliert, ist es zu spät.


Was ist sinnvoll?


Beauftragen Sie uns mit einer professionellen Überwachung Ihrer Marke und sparen Sie nicht am falschen Ende.


Rufen Sie uns an unter Telefon: +49 (0) 40 3289 54 27 oder schreiben Sie uns eine Mail aninfo@kanzlei-eiben.deund lassen Sie sich beraten.